Nachruf Artur Jelinek

Die SPD Monheim trauert um Artur Jelinek, der am 1. August im Alter von 79 Jahren verstorben ist.

Seit 1965 Mitglied der SPD war er über lange Jahre und vielseitig aktiv. Dazu gehörte der Vorsitz des SPD-Distriktes Monheim Mitte und, für eine lange Zeit, der stellvertretende Vorsitz im Ortsverein. In seiner Verantwortung als Bildungsobmann waren ihm die Weiterbildung und die Vertiefung des Geschichtsbewusstseins seiner Parteifreunde wichtig.

Noch bis Anfang dieses Jahres arbeitete er als Vorstandsmitglied für die AG 60plus, zuletzt als deren stellvertretender Vorsitzender.

Von 1976 bis 2004 gehörte er als Mitglied der SPD-Fraktion dem Rat der Stadt Monheim an. Seine Schwerpunkte lagen in den Bereichen Bau und Verkehr – hier war er zeitweise auch Ausschussvorsitzender. Überörtlich vertrat er die Stadt Monheim sowohl im Verbandswasserwerk Langenfeld-Monheim als auch beim Berufsschulzweckverband Leverkusen.

Bei allen seinen Aktivitäten hat er sich stets für die Menschen in unserer Stadt eingesetzt. Über seine politischen Tätigkeiten hinaus war er – u.a. als aktives Mitglied der Monheimer Prinzengarde und zeitweise deren Kommandant – ein großer Freund des heimischen Brauchtums.

Die Sozialdemokraten in Monheim verlieren mit ihm einen tatkräftigen Mitstreiter und Freund. Wir werden sein Andenken in Ehren halten.