Europas Energieversorgung im Fokus

Guido van den Berg (Mdl), stellvertretender Landrat des Rhein-Erft-Kreises, kommt auf Einladung der örtlichen Europa-Union nach Monheim. Am 23. November 2017, um 19.00, referiert er in der Kulisse, Bistro am OHG, Berliner Ring 7, Uhr zum Thema:” „Europas Energieversorgung im Umbruch – Strategien für Nordrhein-Westfalen.“

Die Ukraine-Krise hat in der Europäischen Union eine neue Debatte zur Sicherheit der Energieversorgung ausgelöst. Mit einer Energieunion soll die Importabhängigkeit des Sektors gesenkt und die Versorgungssicherheit erhöht werden. Die Stärkung eines integrierten Energiebinnenmarktes, eine Steigerung der Energieeffizienz sowie der Ausbau erneuerbarer Energien sind dabei tragende Elemente. Es stellt sich die Frage, welche Position und Strategie das Energieland Nordrhein-Westfalen in diesem Kontext einnimmt.“