SPD-Senioren im Karnevalskabinett

Zum traditionellen Treff am Nachmittag lud der Vorstand der SPD-Arbeitsgemeinschaft 60 plus seine Mitglieder und Freunde in das Karnevalskabinett im Herzen der Altstadt ein. Dort, wo einst die Pferdefuhrwerke durch den Torbogen des historischen Spielmann-Gebäudes ratterten, konnten die Besucher die Monheimer Karnevalstradition anschaulich verfolgen. Armin Drösser zeigt dort seine in Jahrzehnten gesammelten jecken Exponate und multimediale Techniken sorgten für ein besonderes Museumserlebnis. Derweil führte Willi Bolten eine Gruppe durch die Monheimer Altstadt und erklärte, dass die Stadt früher von einer Mauer umgeben war, was von einigen Fachleuten als nicht erwiesen angesehen wird. Dieser gelungene Nachmittag klang mit einem gemütlichen Zusammensein in der Biermanufaktur aus und wird den Besuchern noch lange in Erinnerung bleiben.