SPD AG 60+  auf der Landesgartenschau in Bad Iburg

Trotz einiger Regenschauer waren die Teilnehmer der SPD AG 60+  bei bester Laune.

Die traditionelle Fahrt zur Landesgartenschau ging diesmal ins idyllische Städtchen Bad Iburg im Teutoburger Land. Begeistert zeigten sich die Teilnehmer von den wunderschön angelegten Blumenbeeten entlang der Wege. Ein schöner Rosengarten lud zum Verweilen ein. Außergewöhnlich war das „Buch im Baum“ bei dem alte, ausgehöhlte Baumstämme mit Büchern gefüllt waren. Am späten Nachmittag auf der Fahrt nach Hause schwärmten die Teilnehmer von der besonderen Attraktion des Baumwipfelpfades. In einer Höhe von 28 Meter und einer Lauflänge von 600 Meter konnte man zwischen den Baumkronen manchen optischen Perspektivwechsel erleben. Es war ein rundherum gelungener Ausflug.