Meine Heimat: Lottenschule

Der Landschaftsverband Rheinland hatte im vergangenen Jahr dem Gebäude der Lottenschule die Eigenschaft als Denkmal bescheinigt. Dieses nimmt die SPD nun zum Anlass, zum Tag  des Offenen Denkmals am kommenden Sonntag, alle Ehemaligen wie überhaupt alle Monheimerinnen und Monheimer aufzurufen, ihre Erinnerungen an die Lottenschule wie Fotos oder Geschichten und Anekdoten einzusenden. Geplant ist anschließend eine Sammlung, die veröffentlicht werden soll.
„Die Mehrheit des Bürgermeisters hat lieber den Abriss der Lottenschule beschlossen, als kreative Erweiterungspläne zu entwickeln“, so der SPD-Fraktionsvorsitzende Werner Goller. „Der Abriss wäre tatsächlich eine Schande. Wenn es aber wirklich dazu kommen sollte, dann wollen wir wenigstens mit einer Sammlung die Erinnerung an die jahrzehntelange Geschichte angemessen bewahren.“

Fotos oder Geschichten und Anekdoten können postalisch an die SPD-Fraktion, Rathausplatz 2, Monheim am Rhein, per Mail an  Lottenschule@spd-monheim.de oder über Facebook (@spd.monheim) geschickt werden.