EU-Sozialunion – Alptraum oder einzige Chance für Europa?

Die örtliche Europa-Union (Vorsitzender: Manfred Klein) wird gemeinsam mit der KAB Langenfeld Monheim die Veranstaltung mit dem Titel „EU-Sozialunion – Alptraum oder einzige Chance für Europa“ durchführen.

Sie findet statt am Mittwoch, dem 13.03., 19:30 Uhr im Bürgerhaus Baumberg.

Moderation:     Ralph Sina, Bureau Chief ARD German Radio, Brüssel

Im Podium:

–       Anne Gödde, Mitglied im Rednerdienst Team Europe der EU-Kommission, wiss. Mitarbeiterin Europapolitik Universität Düsseldorf

–       Severin Schmidt,: Referent Sozialpolitik/Alterssicherung, Friedrich Ebert-Stiftung

–       Silke Iffländer Vorsitzende des DGB Kreisverbandes Mettmann

–       Teilnehmer/in der Konrad-Adenauer-Stiftung

Bei der anstehenden Europawahl am 26. Mai 2019 werden die Weichen für die Zukunft der Europäischen Union gestellt.

Es gilt, soziale Mindeststandards festzulegen und damit den Menschen Ängste zu nehmen und Vertrauen in die Zukunft der EU zurückzugewinnen.