Brexit – aktueller Stand und Stolpersteine Monheimer Europa-Union lädt ein

Die Jahreshauptversammlung der Monheimer Europa-Union findet am 29. Mai 2018 um 19.00 Uhr in der „Kulisse“, Berliner Ring 7, Monheim, statt.

Im Anschluss daran referiert um 19.30 Uhr – am gleichen Ort –  Frau Dr. Sigrid Fretlöh, Mitglied im Rednerdienst TEAM EUROPE der Europäischen Kommission, zum Thema: „Brexit – aktueller Stand und Stolpersteine“.

Das Thema ist nach wie vor hochaktuell. Dr. Sigrid Fretlöh, Mitglied im Rednerdienst Team Europe der Europäischen Kommission, stellt dar, welche Folgen das EU-Referendum für die Briten, Deutschland und die EU schon hatte und wie der gegenwärtige Stand der langen und schwierigen Verhandlungen zwischen dem Vereinigten Königreich und der EU ist. Wie steht es besonders um den Schutz der EU-Bürgerrechte, die finanziellen Verpflichtungen und die Situation in Nordirland? Wie wird die Zukunft der EU ohne die Briten sein?  

Der Austritt des Vereinigten Königreichs aus der EU ist zum 29. März 2019 zu erwarten, nachdem eine Folge des britischen EU-Referendums das britische Austrittsgesuch war. Eine „Übergangsphase“ soll am 31. Dezember 2020 beendet sein, auch dem Ende des gemeinsamen Haushalts der EU. Aber welche Probleme gibt es noch national und auf europäischer Ebene und welche Lösungen sind zu erwarten? Kommt der Brexit wirklich?

Manfred Klein, Vorsitzender der Monheimer Europa-Union hierzu: „Ein spannungsgeladenes Vortrags- und Diskussionsthema, zu dem wir alle interessierten Mitbürgerinnen und Mitbürger herzlich einladen“.